Software für Europa „Made in Remscheid“

Sander & Doll hat sich 1989 selbstbewusst für den Standort Remscheid entschieden und dies mit dem Umzug in ein neues Firmengebäudes Ende 2013 nochmals unterstrichen.

In Remscheid begann die wegweisende Entwicklung der Softwarefirma Sander & Doll, hier entstand durch unternehmerische und strategische Weitsicht aus einer einfachen Fliesensoftware ein kundenspezifisches und breitbandiges Portfolio für Handwerker und handwerksnahe Bereiche Unsere Software unterstützt bei der effizienten Planung und Durchführung von Aufträgen sowie der erfolgreichen und gewinnbringenden Geschäftsführung. Sie umfasst eine Vielzahl von leistungsfähigen Branchenprodukten, die inzwischen von Handwerks- und Fertigungsunternehmen im gesamten Europa eingesetzt werden.

In der Region befindet sich Sander & Doll in allerbester Gesellschaft: International bekannte Großunternehmen mit langer Tradition wie Vaillant, Obi oder Zwilling setzen ebenfalls auf den Standort Bergisches Land und bilden gemeinsam mit den zahlreichen kleineren, hochspezialisierten Firmen eine leistungsstarke und innovative Wirtschaftsstruktur.

Doch hat Remscheid nicht nur unternehmerisches Know-how zu bieten zu bieten, sondern auch interessante Gebäude, die sich vom unscheinbaren Aschenputtel in kleine architektonische Sehenswürdigkeiten verwandeln lassen. So geschehen mit unserer neuen Firmenzentrale. Ihre Gestaltung ist so gelungen, dass sie im Rahmen des NRW-weiten Architekturfestivals „Tag der Architektur“ von interessierten Besuchern bewundert werden konnte.

Und außerdem mögen wir das Bergische einfach und fühlen uns mit Remscheid und der Region verbunden. Hier gibt es Natur, Kultur und lebendige Industriegeschichte. Gerade im Sommer freuen sich Mitarbeiter, Kunden und Besucher aus Metropolen wie Köln, Düsseldorf oder Essen, in nur 30 Minuten im luftigen Remscheid zu sein – unserem „Nabel der Welt“.