Unsere Junior-Entwickler vor der Abschlussprüfung

Im August 2013 starteten Jan Schwarzer und Matthias Jeretzki bei Sander & Doll ihre Ausbildung zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung. Jetzt stecken sie mitten in der Prüfungsvorbereitung, denn am 3. Mai findet die schriftliche Prüfung statt.

Auf ihre praktischen Programmierkenntnisse können sie sich zu 100 Prozent verlassen, für den theoretischen Teil müssen beide noch ein bisschen büffeln. Hier geht es nicht nur um Fachwissen über UML und Datenbankdesign, sondern es sind auch Kenntnisse über die wirtschaftlichen Abläufe in einem Unternehmen oder die verschiedenen Rechtssituationen im Unternehmensalltag gefragt.

Darüber hinaus arbeiten sie bereits seit einiger Zeit engagiert an ihren Abschlussprojekten, die sie im späteren mündlichen Prüfungsteil in einer kleinen Präsentation vorstellen werden. „Sowohl beim Projektantrag als auch bei der Projektdokumentation wurden wir super von unseren Betreuern unterstützt“, berichtet Jan Schwarzer.

Die drei Ausbildungsjahre sind schnell vergangen. Beide haben tolle Leistungen erbracht und werden nach ihrem Abschluss von Sander & Doll übernommen. Beim Gedanken an das Ende der Ausbildung hat Matthias Jeretzki ein lachendes und ein weinendes Auge. Denn der „Welpenschutz“, wie er es nennt, ist damit vorbei. Generell freut er sich aber sehr darauf, in Zukunft mehr Verantwortung übernehmen zu können.

Für die Prüfung drücken alle Kollegen euch beiden ganz fest die Daumen! Wir werden hier im Blog natürlich berichten, wie es gelaufen ist.