Girls‘ Day – Sander & Doll ist dabei

Am 23. April nehmen wir erstmals am „Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag“ teil. Der Girls‘ Day ist ein jährlicher Aktionstag, der speziell Mädchen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen.

An diesem Tag lernen Mädchen Ausbildungsberufe und Studiengänge kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Insgesamt über 100.000 Plätze stehen in über 9.200 Veranstaltungen für Mädchen ab der 5. Klasse bereit, – und vier der Plätze kommen von uns.

Denn auch wir bei Sander & Doll möchten das Potenzial weiblicher Arbeitskräfte nicht brach liegen lassen. Zwar steigt der Anteil der Frauen in IT-Berufen langsam an, er liegt jedoch aktuellen Studien zufolge insgesamt immer noch deutlich unter 20 Prozent. Es ist uns ein großes Anliegen, Mädchen frühzeitig für technische Berufe zu begeistern. Der Girls‘ Day bietet dafür eine hervorragende Gelegenheit.

Vier Mädchen im Alter von 14 Jahren aus drei verschiedenen Schulformen haben sich bereits angemeldet. Wir werden ihnen einen spannenden Tag bereiten, an dem sie die IT-Bereiche Anwendungsentwicklung und Systemintegration kennenlernen. Dabei haben sie nicht nur die Gelegenheit, den Kollegen und unseren Azubis über die Schulter zu schauen sondern sie dürfen selbst auch kleine Aufgaben lösen.