Award-Gewinner lösen Geocaching-Krimi

Sander & Doll zeichnet traditionell auf der Weihnachtsfeier die Mitarbeiter aus, die sich über das Jahr hinweg mit besonderem Engagement in das Unternehmen eingebracht haben. In 2015 freuten sich insgesamt 25 Mitarbeiter über eine Ehrung für ihre herausragenden Leistungen. Dieses Engagement wird nicht nur mit einem Award honoriert, sondern darüber hinaus erwartet die Mitarbeiter immer eine ungewöhnliche Belohnung.

Dieses Mal überraschte Sander & Doll die Gewinner des Awards mit einem spannenden Krimi-Geocaching. Dabei handelt es sich um eine moderne Form der Schnitzeljagd, die einen fiktiven Mordfall zum Thema hat. Um die Jagd besonders spannend zu gestalten, traten die Kollegen in mehreren Teams gegeneinander an. Das Ziel: Mit Hilfe von GPS-Geräten so schnell wie möglich die versteckten Hinweise zu finden, mit deren Hilfe das Krimi-Rätsel gelöst werden konnte. Das Spiel führte die Kollegen kreuz und quer durch die Gassen der Lenneper Altstadt. Alle hatten viel Spaß dabei, zumal eine weitere Herausforderung darin bestand, von den anderen Teams nicht entdeckt zu werden.

Nach ca. zwei Stunden und etwa fünf zurückgelegten Fuß-Kilometern war der Mordfall gelöst und das Siegerteam stand fest. Für die Gewinner gab es zur Belohnung eine Flasche Sekt.
Aber auch alle anderen konnten sich auf ein weiteres Highlight freuen: Zum krönenden Abschluss kehrte die gesamte Gruppe für eine Erfrischung und leckere Tapas gemeinsam in ein Restaurant ein.